FANDOM


Antonica
Levels 10-20
Keep of the Gnollslayers
Eingeführt mit Zerschmetterte Lande
Zonenart
Angrenzend an
Dungeons
Instanzen
Questreihen Antonica Questreihe
Sammeln Tier 2
Quests NPCs Monster Named
Gegenstände Instanzen POIs Discos

Was bedeuten diese Informationen? ·

Einst bekannt als die Qeynos Berge und zuvor Tunaria wurde diese schöne Landschaft umbenannt in Neu Antonica oder einfach Antonica. Namensgebend war der Kontinent, der die Zerschmetterten Lande beinhaltete als sie noch eins waren, ursprünglich benannt nach Antonius Bayle I, der Große Vereiniger, Gründer der Stadt Qeynos.

Wissen Bearbeiten

Antonica ist Teil des Bollwerks vom Königreich Qeynos. Es ist ein fruchtbares Land mit Weiden und grasbedeckten Hügeln und Tälern. Große Berge umspannen ein Tal, welches das Meiste der Landschaft ausmacht. Das üppig bewachsene Land hat eine bergige Küstenlinie im Westen. Mehrere Ansammlungen von Baumgruppen können in Tälern mit versteckten kleinen Teichen gefunden werden.

Diese Gegend wird in vielen Teilen von lichten Waldungen und sanft geschwungene Hügeln durchzogen. Flecken von farbenfrohen Blumen findet man im üppig bewachsenen Grün.

Antonica war einst ein großes Schlachtfeld während des Plagenkrieges. Es ist nicht unüblich noch Überreste der gequälten Untotenarmee zu finden, die einst die Stadt Qeynos für mehrere Monate im Belagerungszustand hielt. Fast jede Sehenswürdigkeit spielte eine Rolle oder erzählt eine Geschichte eines Kampfes oder wichtigen Vorfalls, der im Plagenkrieg stattfand.

frei übersetzt -- Cogglesworth's Tour of Norrath: Part 3

Geografie Bearbeiten

Claymore Monument

Das Claymore-Monument

City of qeynos

Die Stadt Qeynos

Reisen Bearbeiten

in andere Zonen können folgende Teleporter benutzt werden:

  • Seemannsglocke ( 441.92, -37.38, 821.79 ) /waypoint 441.92, -37.38, 821.79
  • Druidenring
  • Ulteranisches Turm-Portal

innerhalb von Antonica können Greif-Stationen zum schnellen Reisen genutzt werden:

  • Qeynos-Station
  • Orakelturm-Station
  • Steppen-Station
Ruins of Caltorsis

Die Ruinen von Kaltorsis

Karte Bearbeiten

Map antonica

Stadt Bearbeiten

Die ausgedehnte Stadt Qeynos befindet sich im Westen von Antonica. Brücken verbinden Antonica mit den Stadtteilen Nord-Qeynos und Süd-Qeynos, und ein Abwasserkanalgitter im Stadtgraben in der Nähe vom Kaltwind Kap ermöglicht den Zugang zum Torfmoor, einem Gebiet für Abenteurer niedriger Stufe. Abenteurer, die in Qeynos nicht willkommen sind, können den Peat Bog Eingang nutzen, um das Abwasserkanalsystem der Stadt zu erreichen.

Instanzen/Verließe Bearbeiten

Name Stufen Zielgruppe Zonentyp übliche Dauer
Schwarzbau 12-18 Gruppe Shared Dungeon
Sturmfeste 16-25 Gruppe Shared Dungeon
Feuermyst-Schlucht 16-25 Gruppe Shared Dungeon

Wiedereinstieg Bearbeiten

Wiederbelebungspunkt Beschreibung

Angrenzende Zonen Bearbeiten

Zonenname Stufen Richtung Zugang
Donnersteppen 20-30 Südöstlich über Thundering Gorge
Tenebrous Tangle 55-62 Above (in the Overrealm) via Ulteran Spire above Windpircherdorf

Quests Bearbeiten

Siehe Antonica Questreihe.

Ähnliche Zonen Bearbeiten

Name Stufen Gebiet Notizen
Greater Faydark 1-20 Faydwer dieselbe Gesinnung wie Qeynos; viele Soloquests
Timorous Deep 1-20 Faydwer neutral gesinnt; beliebte Einsteigerzone
Darklight Wood 1-20 Zerschmetterte Lande gefährlich für Bürger von Qeynos
Gemeinlande 10-20 Zerschmetterte Lande

Notiz Bearbeiten

  • Die Seemannsglocke ( 441.92, -37.38, 821.79 ) /waypoint 441.92, -37.38, 821.79 befindet sich am Steg unterhalb des Leuchtturms. Dort kann man auch eine Qeynos Tier 3 Gildenhalle kaufen (Preis: 1000p, Unterhalt 10p, 200,000 Status, verlangt eine Gildenstufe von 70 oder höher).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki